Inspiration

Inspiriert durch altes Mauerwerk, verfallene Türen,rostige Beschläge, setze ich meine Bildobjekte zusammen.

Als Grundmaterial verwende ich bei meiner Acrylmalerei Leinwände oder Holzplatten,diese bekommen  einen bewegten Untergrund durch  Schichtungen von Acrylfarben. Auf diese Schichtungen kommt selbst hergestellte Spachtelmasse,so erhalten die Bilder eine wunderbare Grundstruktur, die dann darauf wartet mit Acrylfarben, Airbrushfarben, Asche, Moorlauge etc.weiter bearbeitet zu werden.

Schicht um Schicht entsteht das Bild,welches im Anschluß mit alten, verrosteten Eisenteilen versehen wird.

Ich liebe es diese Dinge auf dem Schrottplatz zu finden, aber auch sonst gibt es viele Gelegenheiten rostiges Material zu finden,z.B.  auf  dem Parkplatz eines Supermarktes,den dort liegen ganz oft alte Bierdeckelverschlüsse,und diese lassen sich wunderbar verarbeiten.

Also haltet die Augen auf und beginnt zu sammeln, damit auch ihr einen reichhaltigen Fundus für den nächsten Acrylmalereimalkurs zusammenbekommt.

Margret

 

Your email is never published or shared. Required fields are marked *

*

*

F a c e b o o k
S u c h e
L i n k s